Kürbis-Linsen-Salat mit Parmesan

Zutaten

für 4 Personen:
400 g schwarze Linsen, Salz, 1 Hokkaido-Kürbis (ca. 800 g), 2 Knoblauchzehen, Salz, Cayennepfeffer, 6 EL Olivenöl, 120g Rucola, 3 EL Balsamessig hell, 2 EL Agavendicksaft, 1 Tl Kräutersalzsalz, Pfeffer aus der Mühle, 100 g Parmesan

Zubereitung

Die Linsen in reichlich Wasser (ohne Salz!) etwa 20-30 Minuten gar kochen, abgießen und gut abtropfen lassen. Den Kürbis halbieren. Das weiche Innere und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Den Kürbis in ca. 2 cm dicke Spalten schneiden und in mundgerechte Würfel schneiden. In Salzwasser ca. 5-10 Minuten al dente kochen. Dann abgießen und gut abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und fein hacken, mit Salz, Cayennepfeffer und 2 El Olivenöl verrühren. Den Kürbis damit bepinseln und in heißem Öl goldbraun ringsherum anbraten. Den Rucola waschen, putzen, trocken schleudern und gegebenenfalls in mundgerechte Stücke zupfen. Aus dem restlichen Olivenöl, Essig, Agavendicksaft, Kräutersalz und Pfeffer eine Salatsauce anrühren. Mit den Kürbiswürfeln, dem Rucola und den Linsen vermengen. Abschmecken, auf Teller verteilen und mit gehobeltem Parmesan garniert servieren.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen, Desserts & Getränke

Kuchen, Desserts & Getränke

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe