Orangenmousse

Zutaten

für 4 Personen:
4 Orangen, 4 Blätter weiße Gelatine, 300 g Joghurt, 100 ml Schlagsahne, 75 g Rohrzucker, 2 Eier, 2 EL Averna oder Orangensaft

Zubereitung

Orange waschen, trockenreiben und die Schale fein abreiben. Orange halbieren und auspressen, ca. 50 ml Saft abmessen. Gelatine in einem kleinen Topf im Orangensaft 10 Minuten einweichen. Joghurt und Orangenenschale verrühren. Gelatine im Saft bei mittlerer Hitze (nicht kochen lassen!) auflösen. 3 EL vom Joghurt damit verrühren, anschließend die Gelatine-Joghurt-Mischung unter den restlichen Joghurt rühren. Sahne mit 2 gestrichenen EL Zucker steifschlagen. Eier trennen. Eiweiße steifschlagen, dabei 1 EL Zucker einrieseln lassen (Eigelbe anderweitig verwenden). Wenn der Joghurt fest zu werden beginnt, erst die Sahne, dann das Eiweiß unterheben. Für 2-3 Stunden kalt stellen. Von einer Orange mit einem Zestenmesser feine Streifen ab schneiden. Diese und die restlichen Orangen so schälen, dass die weiße Haut komplett entfernt wird. Das Fruchtfleisch aus den Trennhäuten lösen und mit restlichem Zucker und Averna oder Orangensaft in einer Schüssel mischen. Fruchtfilets auf Teller verteilen. Mit einem warmen Löffel Nocken aus der Orangenmousse abstechen und auf den Orangenfilets anrichten. Mit den Orangenzesten garnieren.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen, Desserts & Getränke

Kuchen, Desserts & Getränke

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe