Rosenblüten-Eiscreme

Zutaten

500 ml Milch, Blütenblätter von 1 großen Rose oder nach Geschmack, abgespült, 8 Eigelb, 125 g feinkörniger Zucker, 250 ml Crème double geschlagen, rote Speisefarbe (nach Belieben), frische oder kandierte Rosenblütenblätter zum Garnieren

Zubereitung

Die Milch in einem Topf aufkochen, die Blütenblätter hinzufügen und zugedeckt 15 Minuten in der heißen Flüssigkeit ziehen lassen. Eigelb und Zucker in einer großen, feuerfesten Schüssel verschlagen, bis die Masse dick und schaumig ist. Die Rosenblätter absieben und die Milch wieder bis zum Siedepunkt erhitzen. Etwas Milch abnehmen und mit der Schaummasse verrühren, dann die Masse in die restliche heiße Milch einrühren. Die Hitze reduzieren und die Eiercreme mit einem Holzlöffel so lange behutsam rühren, bis sie dick wird. Die Creme ist gar, wenn man mit dem Finger auf dem zuvor eingetauchten Löffel eine klare Linie ziehen kann. Abkühlen lasse, die geschlagene Sahne unterziehen und nach Belieben mit der Speisefarbe rötlich einfärben. Die Masse in einer Eismaschine nach Anweisung gefrieren lassen. Zum Servieren die Eismasse zu ovalen Klößchen formen und mit Rosenblütenblättern garnieren.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen, Desserts & Getränke

Kuchen, Desserts & Getränke

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe