Rinderschmorbraten

Zutaten

900 g Rinderbraten, 1 EL Mehl, 60 g Butter, 1 kleine Zwiebel, 0,2l Weinessig. Salz, Pfeffer, 0,2 l Fleischbrühe, 1/4 l Schlagrahrn

Zubereitung

In einem nicht zu großen Topf mit schwerem Boden die Butter erhitzen. Das Fleisch mit Mehl bestäuben, mit der aufgeschnittenen Zwiebel in den Bräter geben und auf allen Seiten gut anbraten. Die Zwiebeln sollen dabei nicht zu dunkel werden. Den Essig dazu gießen und vollständig verdampfen lassen. Das Fleisch mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Zuerst die Fleischbrühe, dann den Rahm dazu gießen. Einen gut schließenden Deckel aufsetzen, Hitze reduzieren und etwa 3 Stunden schmoren. Nach Ende der Garzeit das Fleisch in Stücke schneiden und mit der schön gebundenen Sauce begießen. Durch die lange Schmorzeit bei geringer Hitze wird der Braten sehr zart. Dazu Nudeln oder Kartoffelpüree und gedünstetes Gemüse wie Brokkoli oder Rosenkohl sowie Salat reichen.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen, Desserts & Getränke

Kuchen, Desserts & Getränke

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe